WM

Säbel-Europameister Max Hartung führt das deutsches Aufgebot an

Für die Fecht-Weltmeisterschaften im chinesischen Wuxi (19. bis 27.07.2018) wurden 24 Athleten und Athletinnen vom DFB nominiert.
Säbel-Europameister Max Hartung führt das deutsches Aufgebot an
15. Juli 2018

Säbel-Europameister Max Hartung (Dormagen) führt das 24-köpfige deutsche Aufgebot für die Fecht-Weltmeisterschaften vom 19. bis 27. Juli in Wuxi/China an. Dies gab der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) am Donnerstag bekannt. Ebenfalls als Hoffnungsträger im Kader stehen Degenfechter Richard Schmidt (Offenbach) und das Florett-Team der Frauen mit dem Tauberbischofsheimer Quartett Anne Sauer, Leonie Ebert, Eva Hampel und Leandra Behr.

Schmidt hatte bei der WM im vergangenen Jahr in Leipzig Bronze gewonnen und war damit der einzige deutsche Medaillengewinner beim Heimturnier. Bei der EM im Juni im serbischen Novi Sad gewann er ebenfalls Bronze. Für die anderen beiden deutschen Medaillen hatte DOSB-Athletensprecher Hartung mit Gold im Einzel und im Säbel-Team mit Benedikt Wagner, Matyas Szabo und Richard Hübers (alle Dormagen) gesorgt.

"Es gibt keine Medaillenvorgabe, aber gut wäre, wenn jeder im Einzel und Mannschaft beste Voraussetzungen für den Start in die Olympia-Qualifikation schafft", sagte DFeB-Präsidentin Claudia Bokel. Im April 2018 startet die Qualifikation für Tokio 2020. "Natürlich wollen wir nicht ohne Medaille zurückkommen. Das ist ganz klar", sagte DFeB-Sportdirektor Sven Ressel.

Außerdem im Team sind unter anderem die Florettfechter Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim/Olympiasieger 2008) und Peter Joppich (Bonn/viermaliger Weltmeister). Vom 9. bis 16. Juli absolvieren die deutschen Fechter ein einwöchiges Trainingslager in Numata/Japan. 

Das deutsche Aufgebot für die Fecht-EM in Wuxi:

Herrendegen: Richard Schmidt (Offenbach), Lukas Bellmann, Marco Brinkmann (beide Leverkusen), Stephan Rein (Heidenheim)

Herrenflorett: Peter Joppich (Koblenz), Benjamin Kleibrink, Alexander Kahl (Tauberbischofsheim), Andre Sanita (Bonn)

Herrensäbel: Max Hartung, Matyas Szabo, Benedikt Wagner, Richard Hübers (Dormagen)

Damendegen: Alexandra Ndolo, Alexandra Ehler (Leverkusen), Beate Christmann (Tauberbischofsheim), Monika Sozanska (Offenbach)

Damenflorett: Anne Sauer, Leonie Ebert, Eva Hampel, Leandra Behr (alle Tauberbischofsheim)

Damensäbel: Anna Limbach (Dormagen), Ann-Sophie Kindler (Eislingen), Julika Funke, Lisa Gette (beide Künzelsau)

Quelle: SID