Peking 2022

"Bis aufs Messer kämpfen": Frauen-Staffel um Herrmann peilt Medaille an

Angeführt von Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann wollen die deutschen Biathletinnen am Mittwoch (8.45 Uhr MEZ/15.45 OZ) im Kampf um die Staffel-Medaillen mitmischen.
"Bis aufs Messer kämpfen": Frauen-Staffel um Herrmann peilt Medaille an
15. Februar 2022

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Dienstag bekannt gab, schickt er Startläuferin Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Franziska Preuß und Herrmann ins Rennen über 4x6 km.

"Auf die Staffel fiebern wir schon das ganze Jahr hin", sagte Herrmann, die in China mit Gold im Einzel für die bislang einzige deutsche Medaille in acht Biathlon-Rennen gesorgt hatte. Es gehe in der Staffel darum, "dass wir da wirklich bis zum Ende in Schlagdistanz bleiben. Die haushohen Favoriten sind wir auf dem Papier nicht." Dennoch versprach die 33-Jährige: "Wir werden bis aufs Messer kämpfen und bis zum letzten Zentimeter alles geben."

Topfavorit Norwegen um die dreimalige Peking-Olympiasiegerin Marte Olsbu Röiseland muss ohne Ingrid Landmark Tandrevold auskommen, die nach ihrem Schwächeanfall in der Verfolgung die Heimreise angetreten hat. Weitere Medaillenkandidaten sind Schweden, Frankreich, Belarus und Russland.

 

Quelle: DOSB, SID