Lausanne 2020

Skeleton: Nydegger fliegt zu Gold

Skeletoni Lukas Nydegger hat zum Abschluss der Olympischen Jugend-Winterspiele in St. Moritz Gold gewonnen.
Skeleton: Nydegger fliegt zu Gold
Lukas Nydegger nach seinem Gold-Lauf in Sankt Moritz. Foto: Sandro Halank
20. Januar 2020

Mit zwei sensationellen Läufen flog der 17-Jährige geradezu auf Platz eins - mit 1,42 Sekunden vor seinem lettischen Kontrahenten Elvis Veinbergs. „Es ist das erste Mal, dass man so etwas gewonnen hat. Es ist etwas ganz anderes, als ein anderes Rennen zu gewinnen“, sagte Nydegger.

Schon im ersten Lauf hatte er für Staunen im Publikum und bei seinen Trainern gesorgt, als er mit 137 km/h über die Ziellinie raste und sich einen Vorsprung von rund sieben Zehnteln vor dem Zweitplatzierten sicherte.

Teamkollege Timm Beiwinkler schaffte es derweil auf den achten Platz und verbesserte sich damit im zweiten Durchgang um einen Platz.