Buenos Aires 2018

Daniel Schwed wird Zwölfter im Mehrkampf-Finale

Beachtliche Leistung trotz Fehler am Pferd: Der Turner Daniel Schwed ist auf dem zwölften Platz beim Mehrkampf-Finale gelandet. Eine bessere Platzierung hat der Abstieg am Pferd zunichte gemacht.
Daniel Schwed wird Zwölfter im Mehrkampf-Finale
11. Oktober 2018

Eine bessere Platzierung des 16-Jährigen (SC Berlin) verhinderte ein grober Fehler am Pauschenpferd. Bei den restlichen fünf Geräten zeigte Schwed eine solide Leistung, ohne grobe Fehler -zufrieden war er dennoch nicht komplett: „Zufrieden bin ich nicht mit meiner Leistung, aber groß enttäuscht bin ich jetzt auch nicht.“

News aus Buenos Aires werden präsentiert von der Zurich Versicherung

Jetzt heißt für ihn nach vorne zu schauen. Am Samstag stehen nämlich gleich zwei Finals für ihn auf dem Programm. Er wird sowohl am Boden als auch am Pauschenpferd, seinem besten Gerät, an den Start gehen. Daher gibt er sich kämpferisch. „Ich möchte es in den beiden verbleibenden Wettkämpfen fehlerfrei bleiben und die bestmögliche Punktzahl erreichen," sagte Schwed.