Deutscher Tischtennis-Bund
www.tischtennis.de
Sommer

Tischtennis

Das flotte Spiel am früher grünen, heute international meist blauen, manchmal sogar schwarzen Tisch kam erst 1988 ins olympische Programm. Und es begann die große Zeit von Jörg Roßkopf mit fünf Teilnahmen bis 2004. Damit ist er zusammen mit Rio-Fahnenträger Timo Boll, der in Tokio sogar mit seiner sechsten Teilnahme seit 2000 an Bundestrainer Roßkopf vorbeiziehen wird, deutscher Rekordhalter. Roßkopf gewann zwei Medaillen: Silber mit Steffen Fetzner 1992 im Doppel und Bronze im Einzel 1996 - Boll bislang drei (Bronze Mannschaft 2016 und 2012, Silber 2008). Sogar vier Medaillen hat Dimitrij Ovtcharov bei seinen bislang drei Olympia-Teilnahmen gewonnen: Bronze 2016 und 2012 mit der Mannschaft sowie im Einzel 2012 und Silber mit dem Team 2008.

In Peking löste der Mannschaftswettbewerb das Doppel ab. Erstmals in Tokio 2020 wird als dritter Wettbewerb neben Team und Einzel bei Damen und Herren das Mixed ausgetragen. 

Deutsche Medaillen

JahrGoldSilberBronzeTotal
Total0358
1992 0 1 0 1
Steffen Fetzner
Jörg Roßkopf
Doppel doubles
1996 0 0 11
Jörg Roßkopf
Einzel singles
2008 0 1 0 1
Timo Boll
Dimitrij Ovtcharov
Christian Süß
Mannschaft team
2012 0 0 22
Dimitrij Ovtcharov
Einzel singles
Timo Boll
Dimitrij Ovtcharov
Bastian Steger
Mannschaft team
2016 0 112
Mannschaft Damen
Mannschaft Herren
2021 0 0 11
Einzel Herren