Deutscher Boxsport-Verband
www.boxverband.de
Sommer

Boxen

Seit 1904 ist Boxen olympisch. Gestartet wurde in St. Louis in sieben Gewichtsklassen. Eine kleine Unterbrechung gab es bei den Spielen 1912 in Stockholm, denn in Schweden war Boxen verboten. Bis 2008 wuchs die Anzahl der Gewichtsklassen auf elf an. Bei den Olympischen Spielen in London 2012 kämpften erstmals Frauen in drei Gewichtsklassen um Medaillen. Dafür wurde das Federgewicht bei den Männern gestrichen. Deutsche Boxer haben bereits elf Goldmedaillen gewonnen, darunter Henry Maske, Manfred Wolke oder Torsten May. Auch der aktuelle Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko aus der Ukraine wurde schon Olympiasieger – 1996 in Atlanta. Bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing 2014 holte Peter Kadiru Gold im Superschwergewicht und durfte dazu die deutsche Fahne bei der Abschlussfeier tragen. In Rio 2016 gewann Artem Harutyunyan Bronze. 

 

Olympische Gewichtsklassen:

Männer

·        +91kg (Superschwergewicht)

·        Bis 91kg (Schwergewicht)

·        Bis 81kg (Halbschwergewicht)

·        Bis 75kg (Mittelgewicht)

·        Bis 69kg (Weltergewicht)

·        Bis 64kg (Halbweltergewicht)

·        Bis 60kg (Leichtgewicht)

·        Bis 56kg (Bantamgewicht)

·        Bis 52kg (Fliegengewicht)

·        46-49kg (Halbfliegengewicht)

Frauen

·        69-75kg (Mittelgewicht)

·        57-60kg (Leichtgewicht)

·        48-51kg (Federgewicht)

Deutsche Medaillen
JahrGoldSilberBronzeTotal
Total11152349
19280101
Ernst Pistulla
Halbschwer (81kg)light-heavyweight
19320303
Erich Campe
Welter (67kg)welterweight
Josef Schleinkofer
Feder (57kg)featherweight
Hans Ziglarski
Bantam (54kg)bantamweight
19362215
Willi Kaiser
Fliegen (51kg)flyweight
Herbert Runge
Superschwer (+91kg)super-heavyweight
Michael Murach
Welter (67kg)welterweight
Richard Vogt
Halbschwer (81kg)light-heavyweight
Josef Miner
Feder (57kg)featherweight
19520112
Edgar Basel
Fliegen (51kg)flyweight
Günther Heidemann
Welter (67kg)welterweight
19561102
Wolfgang Behrendt
Bantam (54kg)bantamweight
Harry Kurschat
Leicht (60kg)lightweight
19600011
Günter Siegmund
Superschwer (+91kg)super-heavyweight
19640213
Hans Huber
Superschwer (+91kg)super-heavyweight
Emil Schulz
Mittel (75kg)middleweight
Heinz Schulz
Feder (57kg)featherweight
19681012
Manfred Wolke
Welter (67kg)welterweight
Günther Meier
Halbmittel (71kg)light-middleweight
19721023
Dieter Kottysch
Halbmittel (71kg)light-middleweight
Peter Hussing
Superschwer (+91kg)super-heavyweight
Peter Tiepold
Halbmittel (71kg)light-middleweight
19761113
Jochen Bachfeld
Welter (67kg)welterweight
Richard Nowakowski
Feder (57kg)featherweight
Reinhard Skricek
Welter (67kg)welterweight
19801056
Rudi Fink
Feder (57kg)featherweight
Herbert Bauch
Halbschwer (81kg)light-heavyweight
Jürgen Fanghänel
Superschwer (+91kg)super-heavyweight
Detlef Kästner
Halbmittel (71kg)light-middleweight
Karl-Heinz Krüger
Welter (67kg)welterweight
Richard Nowakowski
Leicht (60kg)lightweight
19840112
Markus Scherer
Halbfliegen (48kg)light-flyweight
Manfred Zielonka
Halbmittel (71kg)light-middleweight
19882114
Henry Maske
Mittel (75kg)middleweight
Andreas Zülow
Leicht (60kg)lightweight
Andreas Tews
Fliegen (51kg)flyweight
Reiner Gies
Halbwelter (63,5kg)light-welterweight
19922114
Torsten May
Halbschwer (81kg)light-heavyweight
Andreas Tews
Feder (57kg)featherweight
Marco Rudolph
Leicht (60kg)lightweight
Jan Quast
Halbfliegen (48kg)light-flyweight
19960134
Oktay Urkal
Halbwelter (63,5kg)light-welterweight
Luan Krasniqi
Schwer (91kg)heavyweight
Zoltan Lunka
Fliegen (51kg)flyweight
Thomas Ulrich
Halbschwer (81kg)light-heavyweight
20000011
Sebastian Köber
Schwer (91kg)heavyweight
20040022
Rustam Rahimow
Fliegen (51kg)flyweight
Witali Tajbert
Feder (57kg)featherweight
20160011
Halbweltergewicht (-64 kg)