Sommer

Bogenschießen

Der Sport mit Pfeil und Bogen hat eine zweigeteilte olympische Geschichte bei den Spielen der Neuzeit. Schon in den Jahren 1900 bis 1908 sowie 1920 stand der Präzisionssport mit unterschiedlichen Disziplinen im Programm. Dann mussten sich die Bogenschützen bis München 1972 gedulden, bevor sie als Individualsportler (Männer und Frauen) wieder an den Spielen teilnehmen durften. 1988 kam das Mannschaftsschießen hinzu, so dass nunmehr vier Wettbewerbe ausgetragen werden. Deutsche Athleten gewann bisher drei olympische Medaillen im Bogenschießen: Das deutsche Damenteam gewann Silber (in Atlanta 1996) und Bronze (in Sydney 2000). Lisa Unruh gewann mit der Silbermedaille in Rio die erste Einzelmedaille für den Deutschen Schützenbund. 

Olympische Wettbewerbe: 

·   Einzel Männer & Frauen

·   Team Männer & Frauen

Deutsche Medaillen
JahrGoldSilberBronzeTotal
Total0101
2016 0 1 0 1
Damen Einzel