Magische Momente unserer Olympia-Geschichte

Die Olympia-Geschichte von Team Deutschland ist lang und mit vielen tollen und unvergesslichen Momenten gespickt. Im Zeitraum vom 24. Juni bis 9. August 2020 hätten eigentlich die Olympischen Spiele in Tokio stattgefunden, die aber aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben wurden. Wir nutzen die Zeit, um uns nochmal die schönsten Momente anzuschauen.

Kristina Vogels Olympiasieg im Bahnradsprint 2016

Ohne Sattel zu Olympiagold?! Kein Problem für Bahnradsprinterin Kristina Vogel. Heute schauen wir uns die beiden Sprints zur Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 nochmal an. 

Brink/Reckermann gewinnen Olympiagold

Julius Brink und Jonas Reckermann haben sich 2012 bei den Olympischen Spielen in London in die deutschen Sportgeschichtsbücher geschrieben. Ihre Goldmedaille war die erste deutsche Goldmedaille im Beachvolleyball überhaupt. Hier gibt es das Finale in voller Länge. 

Frauen Hockey Spiel um Bronze Rio 2016

Am Tag, an dem eigentlich das Hockey-Finale der Frauen in Tokio dieses Jahr stattgefunden hätte, schauen wir nochmal auf den letzten großen Erfolg der deutschen Hockey-Frauen: Bronze bei den Olympischen Spielen 2016. Hier gibt es das ganze Match in voller Länge. 

Birgit Fischers außerordentliche Olympia-Karriere

Mit acht Gold- und vier Silbermedaillen ist sie die erfolgreichste deutsche Olympionikin und die zweiterfolgreichste Olympionikin überhaupt. Heute blicken wir nochmal auf ihre olympische Karriere zurück. 

Matthias Steiners Olympiasieg 2008

Dieser emotionale Moment bleibt immer in Erinnerung. Gewichtheber Matthias Steiner gewinnt in Peking Gold im Superschwergewicht. Wir schauen uns heute nochmal den gesamten Wettkampf an. Den entscheidenden Versuch findet ihr ab 1:12:27.

Fabian Hambüchens Olympiasieg in Rio 2016

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro hat Fabian Hambüchen seine Karriere endgültig gekrönt. Bei seinen vierten Teilnahme an Olympischen Spielen holte er den Olympiasieg am Reck. Heute schauen wir nochmal die Highlights des Reck-Finals 2016 in Rio. Das ganze Finale gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=m6rKKZAWF5Q

Michael Jungs Olympiasieg in London 2012

Vielseitigkeitsreiter Michael Jung wiederholte 2016 in Rio de Janeiro seinen Einzel-Olympiasieg von London. Er war damit überhaupt erst der dritte Reiter, dem dies gelang. Wir blicken heute auf seinen Erfolg in London zurück.

Steffi Grafs Olympiasieg 1988

Steffi Graf schrieb im Jahr 1988 Tennis-Geschichte. Mit ihrer Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul 1988 vollendete sie den Golden Slam - sie gewann alle vier Grand Slams des Jahres und die Olympischen Spiele. Heute schauen wir uns nochmal die Highlights ihres Finales gegen Gabriela Sabatini in Seoul an.

Robert Hartings Olympiasieg in London 2012

Robert Harting holte sich bei den Olympischen Spielen in London den ersehnten Olympiasieg im Diskuswerfen. Heute schauen wir uns die gesamte Leichtathletik-Session von jenem Tag nochmal an. Viel Spaß.

Olympiasieg Deutschlandachter in London 2012

Der Deutschlandachter war über vier Jahre ungeschlagen und wollte diese Siegesserie bei den Olympischen Spielen in London krönen. Wir schauen uns heute nochmal das gesamte Rennen im Re-Live an.

Los Angeles 1984 - Der Film

Dieser Film nimmt uns in über vier Stunden nochmal zurück zu den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Mit dabei: Albatross Michael Groß, der zwei Gold- und zwei Silbermedaillen gewinnt. Seine Geschichte wird ab 1:34:56 erzählt. 

Ole Bischof Olympiasieger 2008

Judoka Ole Bischof gewinnt bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Gold in der Klasse -81 kg. Heute schauen wir uns sein Finale nochmal in voller Länge an. 

Mountainbike Frauen London 2012

Kein Name ist in Deutschland so mit dem Mountainbike-Sport verknüpft wie Sabine Spitz. Als Olypiasiegerin von Peking 2008 und Bronzemedaillengewinnerin von Athen 2004 komplettiert sie in London 2012 mit dem Gewinn der Silbermedaille ihren olympischen Medaillensatz. Heute schauen wir uns das olympische Rennen von London nochmal im Re-Live an.

Jan Frodenos Olympiasieg 2008

Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 trug sich Jan Frodeno in die deutschen Olympia-Geschichtsbücher ein. Mit seinem Sieg wurde er der erste deutsche Triathlon-Olympiasieger aller Zeiten. Wir zeigen heute nochmal sein ganzes Rennen von 2008.

Dressur-Finale Rio 2016

Isabell Werth stieg bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 mit ihrer Goldmedaille im Team und Silbermedaille im Einzel zur zweiterfolgreichsten deutschen Olympiasportlerin aller Zeiten hinter Birgit Fischer auf. Wir zeigen das Dressur-Einzefinale von Rio nochmal in voller Länge. 

Britta Heidemann: Die längste Sekunde der Fechtgeschichte

Degenfechterin Britta Heidemann wurde 2008 in Peking Olympiasiegerin. Vier Jahre später in London trägt sie sich erneut in die Geschichtsbücher ein. Auf ihrem Weg zur Silbermedaille kommt es im Halbfinale zu einem denkwürdigen Duell.

Eröffnungsfeier Peking 2008

Es war sein besonderer Olympia-Moment: Basketball-Star Dirk Nowitzki führte am 8. August 2008 das Team Deutschland als Fahnenträger ins Pekinger Olympiastadion. Hier ginbt es die komplette Eröffnungsfeier aus dem berühmten "Vogelnest" nochmal zum Nachschauen.

Olympic Channel Highlights

Auch der Olympic Channel zeigt vom 24.7. bis 9.8.2020 historische Olympia-Highlights. 

Ein Blick lohnt sich bestimmt.