DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Biathlon

Biathlon ist aktuell die populärste Wintersportart in Deutschland. Ein Grund dafür sind die Erfolge deutscher Athleten bei Olympischen Spielen. Denn seit 1972 hat Deutschland 20 Gold-, 26 Silber- und 15 Bronzemedaillen gewonnen und liegt damit in der Nationenwertung auf Platz 1 vor Norwegen. Zu den erfolgreichsten deutschen Biathleten gehören bei den Herren Sven Fischer, Michael Greis, Ricco Gross, Mark Kirchner oder Frank Luck und bei den Frauen Kati Wilhelm, Uschi Disl und Magdalena Neuner. Sie gewann in Vancouver 2010 zweimal Gold und einmal Silber. Seit den Spielen 1960 in Squaw Valley (USA) gehört Biathlon zum olympischen Programm, während es bei den Spielen 1928, 1936 und 1948 noch ein Demonstrationswettbewerb war. Ein Vorläufer des heutigen Biathlons, der sogenannte Militärpatrouillenlauf, war bereits 1924 in Chamonix olympisch. Heute treten die Sportler in 13 verschiedenen Wettbewerben an, u.a. im Sprint, der Verfolgung, dem Massenstart sowie dem Einzel- und dem Teamwettbewerb über 20 km. In Sotschi 2014 fand erstmals die Mixed-Staffel statt. Dabei gehen jeweils zwei Männer und zwei Frauen für ihr Land an den Start.

Deutsche Medaillen

Jahr G S B Total
1972 0 1 1 2
S Hansjörg Knauthe Einzel Männer
B Hansjörg Knauthe, Horst Koschka, Joachim Meischner, Dieter Speer Staffel Männer
1976 0 0 1 1
B Manfred Beer, Manfred Geyer, Karl-Heinz Menz, Frank Ullrich Staffel Männer
1980 1 2 2 5
G Frank Ullrich Sprint Männer
S Mathias Jung, Eberhard Rösch, Klaus Siebert, Frank Ullrich Staffel Männer
S Frank Ullrich Einzel Männer
B Peter Angerer, Franz Bernreiter, Hans Estner, Gerd Winkler Staffel Männer
B Eberhard Rösch Einzel Männer
1984 1 2 2 5
G Peter Angerer Einzel Männer
S Peter Angerer Sprint Männer
S Frank-Peter Roetsch Einzel Männer
B Matthias Jacob Sprint Männer
B Peter Angerer, Fritz Fischer, Walter Pichler, Ernst Reiter Staffel Männer
1988 2 1 0 3
G Frank-Peter Roetsch Sprint Männer
G Frank-Peter Roetsch Einzel Männer
S Peter Angerer, Fritz Fischer, Stefan Höck, Ernst Reiter Staffel Männer
1992 3 4 0 7
G Fritz Fischer, Ricco Groß, Mark Kirchner, Jens Steinigen Staffel Männer
G Mark Kirchner Sprint Männer
G Antje Misersky Einzel Frauen
S Uschi Disl, Antje Misersky, Petra Schaaf Staffel Frauen
S Ricco Groß Sprint Männer
S Mark Kirchner Einzel Männer
S Antje Misersky Sprint Frauen
1994 2 2 2 6
G Sven Fischer, Ricco Groß, Mark Kirchner, Frank Luck Staffel Männer
G Frank Luck Einzel Männer
S Uschi Disl, Simone Greiner-Petter-Memm, Antje Harvey, Petra Schaaf Staffel Frauen
S Ricco Groß Sprint Männer
B Uschi Disl Einzel Frauen
B Sven Fischer Einzel Männer
1998 2 1 2 5
G Sven Fischer, Ricco Groß, Frank Luck, Peter Sendel Staffel Männer
G Katrin Apel, Petra Behle, Uschi Disl, Martina Zellner Staffel Frauen
S Uschi Disl Sprint Frauen
B Katrin Apel Sprint Frauen
B Uschi Disl Einzel Frauen
2002 3 5 1 9
G Katrin Apel, Uschi Disl, Andrea Henkel, Kati Wilhelm Staffel Frauen
G Andrea Henkel Einzel Frauen
G Kati Wilhelm Sprint Frauen
S Uschi Disl Sprint Frauen
S Sven Fischer, Ricco Groß, Frank Luck, Peter Sendel Staffel Männer
S Sven Fischer Sprint Männer
S Frank Luck Einzel Männer
S Kati Wilhelm Verfolgung Frauen
B Ricco Groß Verfolgung Männer
2006 5 4 2 11
G Sven Fischer, Michael Greis, Ricco Groß, Michael Rösch Staffel Männer
G Sven Fischer Sprint Männer
G Michael Greis Einzel Männer
G Michael Greis Massenstart Männer
G Kati Wilhelm Verfolgung Frauen
S Katrin Apel, Martina Glagow, Andrea Henkel, Kati Wilhelm Staffel Frauen
S Martina Glagow Einzel Frauen
S Martina Glagow Verfolgung Frauen
S Kati Wilhelm Massenstart Frauen
B Uschi Disl Massenstart Frauen
B Sven Fischer Verfolgung Männer
2010 2 1 2 5
G Magdalena Neuner Verfolgung Frauen
G Magdalena Neuner Massenstart Frauen
S Magdalena Neuner Sprint Frauen
B Martina Beck, Simone Hauswald, Andrea Henkel, Kati Wilhelm Staffel Frauen
B Simone Hauswald Massenstart Frauen
2014 0 2 0 2
S Erik Lesser Einzel Männer
S Erik Lesser, Arnd Peiffer, Daniel Böhm, Simon Schempp Staffel Männer
2018 3 1 3 7
G Laura Dahlmeier Sprint Frauen
G Arnd Peiffer Sprint Männer
G Laura Dahlmeier Verfolgung Frauen
S Simon Schempp Massenstart Männer
B Benedikt Doll Verfolgung Männer
B Laura Dahlmeier Einzel Frauen, 15 km
B Simon Schempp, Arnd Peiffer, Benedikt Doll, Erik Lesser Staffel Männer
Total 24 26 18 68

Wenn zwischen dem 11. und 23. Februar 2018 die Wettkämpfe in PyeongChang ausgetragen werden, ist Biathlon bereits zum 16. Mal bei den Olympischen Winterspielen vertreten. In insgesamt elf Wettkämpfen treten die Athleten in Südkorea gegeneinander an. Vier Jahre zuvor in Sochi waren die Norweger die erfolgreichste Nation, doch auch die deutsche Mannschaft rechnet sich Medaillen aus. Nachdem in Sochi hauptsächlich die Männer mit einer Silber-Medaille im Einzel (Erik Lesser) und Silber in der Staffel glänzen konnten, sieht Ex-Biathletin Andrea Henkel auch für die deutschen Damen die Zeit gekommen: „Sie sollen gut trainieren, fleißig sein und sich nicht ablenken lassen. Sozusagen genau so weitermachen. Was die Öffentlichkeit betrifft, wünsche ich mir, dass man den jungen Mädels Zeit gibt und nicht immer in die Vergangenheit schaut. Ich traue ihnen zu, spätestens bei den Olympischen Spielen 2018 reif für Medaillen zu sein.“ Eine erste Generalprobe findet ab dem 27. Februar 2017 mit dem Biathlon-Weltcup in PyeongChang statt. 

Athleten

Bühne

Sportstätte

Alpensia Biathlon Centre

Das Alpensia Biathlon Centre ist Teil des Alpensia Sports Parks, der im Zentrum der Winterspiele steht. Zu dem Alpensia Resort gehören neben dem Biathlon Centre das Olympia Stadium und das Olympische Dorf, sowie die Wettkampfstätten  Alpensia Ski Jumping Centre,  das Alpensia Cross-Country Skiing Centre , das Alpensia Sliding Centre  und das Yongpyong Alpine Center. Alle Veranstaltungsorte der Olympischen Spiele sind von dort aus innerhalb von 30 Minuten erreichbar. Insgesamt finden im Alpensia Biathlon Centre elf verschiedene Biathlon-Wettkämpfe statt.

Fassungsvermögen: 7.500 (4.500 Sitzplätze + 3.000 Stehplätze)
Baujahr: 1998 (zusätzliche Baumaßnahmen 2007 und 2015-2016)
Sportarten: Biathlon

Athleten

Zugehörige News

Social Hub

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen