DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Geschichtsstunde

Sabine Spitz gewinnt Gold in Peking

In unserer Geschichtstunde blicken wir wöchentlich auf einen historischen Moment der deutschen Olympia-Geschichte. Heute: Sabine Spitz Erfolg in Peking.

Mountainbikerin Sabine Spitz hatte bei den Olympischen Spielen in Peking alle Zeit der Welt ihren Gold-Triumph zu genießen. Bei 41 Sekunden Vorsprung konnte sich die damals 36-Jährige in Ruhe noch eine Deutschland-Fahne geben lassen und sogar ihr Mountainbike über die Ziellinie tragen. Ein Moment, den wir nicht vergessen werden - und vielleicht wieder erleben. Spitz, die in Athen Bronze und London Silber gewonnen hat, hat mit jetzt 43 Jahren schon die Norm für die Spiele in Rio geknackt. Zunächst tritt sie aber dieses Wochenende bei der EM in Italien an. 

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen