DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

WM

Quotenplatz für 49er!

Unsere Segler haben die 49er- bzw. 49erFX- WM erfolgreich beendet und fahren mit einem Nationenticket für die Olympischen Spiele in Rio im nächsten Jahr in der Tasche zurück nach Deutschland.

Zu verdanken ist das Ticket unserem Duo Erik Heil und Thomas Plößel. Als insgesamt starke Fünfte in Argentinien reservieren sie den Startplatz für Olympia 2016 für deutsche Segler. Ob dann tatsächlich Erik Heil und Thomas Plößel in Rio am Start sein werden oder zwei andere Segler aus dem Team wird sich im nächsten Frühjahr entscheiden.
Auch unsere Seglerinnen haben sich gut durchgeschlagen. Als erfolgreichste deutsche Frauen segelten Victoria Jurczok und Anika Lorenz, obwohl krankheitsgeschwächt, auf Platz 12. Die WM in Argentinien war für die Frauen kein Zwischenziel bezüglich der Olympiaqualifikation.

Justus Schmidt und Max Boehme waren leider auch gesundheitlich angeschlagen und konnten daher ihre Leistung nicht abrufen. Sie mussten die WM leider vorzeitig beenden.

Insgesamt haben unsere Segler in den verschiedenen Klassen jetzt schon sieben Nationentickets gelöst.

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen