DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Pyeongchang 2018

Pechstein und Dufter-Geschwister erreichen Olympia-Norm

Nach Nico Ihle können nun auch die Eischnellläufer Claudia Pechstein, Joel und Roxanne Dufter für die Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018 planen.

Claudia Pechstein geht ihren Weg und heimste in Stavanger ihren 33. Weltcupsieg ein. Über “ihre” 5000 Meter. Das bedeutet natürlich die DOSB-Norm, gleichzeitig aber rückt die heute 45-Jährige frühzeitig in eine Medaillenposition für die Games in Gangneung.

Über die 1000m der Herren vertrat Joel Dufter die Farben der DESG. Und das mit Verve. Wie nach Rang 12 in Heerenveen angekündigt, drehte der 22-jährige Inzeller in der zweiten Runde auf: Rang 9 diesmal in 1:09,46 Minuten. Und damit die DOSB-Anforderung für Olympia (2 x unter den Top 16) erfüllt.

Einen Tag nach ihrem Bruder Joel (22) knackte Roxanne (25) die Olympianorm für Südkorea 2018. Mit Platz 11 über 1500 m erfüllte sie eine Woche nach Platz 16 in Heerenveen die DOSB-Vorgabe und schickte via Fernsehen Grüße an die Familie, in Inzell eine Eisschnelllauf-Institution.

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen