DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Geschichtsstunde

Klinsmann und Co: Nicht nur Weltmeister

In unserer Geschichtsstunde blicken wir wöchentlich auf einen historischen Moment der deutschen Olympia-Geschichte. Heute: Der bislang letzte Auftritt einer deutschen Fußball-Männer-Mannschaft bei Olympischen Spielen

Jürgen Klinsmann, Thomas Häßler, Frank Mill und Karl-Heinz Riedle sind Fußball-Weltmeister 1990. Das ist klar. Aber dass die vier auch dabei waren, als das letzte Mal eine deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Männer bei Olympischen Spielen auf dem Rasen stand, wissen die wenigsten. 

Am 30. September 1988 trafen im Spiel um Platz drei im Olympiastadion von Seoul das deutsche Team von Trainer Hannes Löhr auf die Italiener. Am Ende stand nach Toren von Klinsmann, Gerhard Kleppinger und Christian Schreier ein klarer 3:0-Erfolg zu Buche und der bis dato letzte große Erfolg einer deutschen Männer-Auswahl bei Olympischen Spielen. Nur ahnte damals niemand, dass es bis zu den Spielen in Rio diesen Sommer auch der letzte Auftritt einer deutschen Männer-Mannschaft überhaupt bleiben sollte. 

Und noch eine Kuriosität steckt im Sieg im Spiel um Platz drei gegen die Italiener. Es ist bis heute der einzige deutsche Erfolg in einem bedeutenden Turnier gegen Italien. 

Die deutsche Aufstellung 1988 im Spiel um Platz drei gegen Italien (3:0):

Uwe Kamps - Thomas Hörster - Roland Grahammer, Wolfgang Funkel, Michael Schulz, Gerhard Kleppinger - Thomas Häßler, Wolfram Wuttke (Christian Schreier), Ralf Sievers (Rudi Bommer) - Jürgen Klinsmann, Frank Mill - außerdem im Kader: Oliver Reck - Holger Fach, Gunnar Sauer - Armin Görtz, Olaf Janßen, Karl-Heinz Riedle, Fritz Walter.

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen