DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Buenos Aires 2018

Gina Zint auf Platz 4 im Kajak Sprint

Am Ende gehen die Kräfte aus: Gina Zint und Tim Bechtold kommen auf die Plätze 4 und 12

Die 15-Jährige (KSC Lünen) kam souverän bis ins Halbfinale im Kajak Head to Head Sprint Wettbewerb. Allerdings schwanden dann ihre Kräfte nach und nach. Im Halbfinale verlor sie gegen die spätere Silbermedaillengewinnern Katarina Pecsukova aus der Slowakei. Im Rennen um die Bronzemedaille lag sie bis zur Hälfte gleichauf mit der Kasachin Stella Sukhanova. Allerdings ließ dann die Frequenz der Paddelschläge entscheidend ab. Am Ende fehlten etwas weniger als drei Sekunden zur erhofften Medaille.

News aus Buenos Aires werden präsentiert von der Zurich Versicherung

Tim Bechtold (Rheinbrüder Karlsruhe) konnte sich nicht für die Viertelfinals qualifizieren und kam auf einen respektablen zwölften Platz.

Zu Zints viertem Platz sagte ihr Trainer Eric Mendel: „Der vierte Platz bei den Olympischen Jugendspielen ist definitiv nicht schlecht. Das Ziel war aber eine Medaille, es war auch ihr Wunsch eine der drei Medaillen zu bekommen. Das Halbfinale war ein sehr schweres Rennen. Im letzten Lauf sind ihr dann die Kräfte ausgegangen, dann waren die Arme schon ziemlich schwer. Aber ich ziehe trotzdem den Hut vor ihrer Leistung.“

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen