DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Olympic Weekly

Fußball-Frauen siegen gegen Türkei - Linke mit toller Geher-Zeit

In unserem Olympic Weekly schauen wir jede Woche auf das zurück, was in der Vorwoche im olympischen Sport passiert ist - natürlich mit Fokus auf unsere deutschen Athletinnen und Athleten.

Badminton

Beim Top-Turnier in Malaysia konnten Birgit Michels und Michael Fuchs die zweite Runde mit einem souveränen Sieg gegen die Amerikaner Chew / Subandhi erreichen und kamen am Ende bis ins Achtelfinale. Der Deutsche Meister Marc Zwiebler verlor sein Einzel gegen Weltmeister Chen Long mit 19:21 und 15:21.

Boxen

Deutschlands bester Fliegengewichtler Hamza Touba eröffnete das Olympische Qualifikationsturnier im türkischen Samsun und bezwang den Weißrussen Siarhei Loban mit 3:0 Punkten. Gestern musste er sich dann allerdings in der zweiten Runde knapp dem ersten der Setzliste geschlagen geben. Weitere Siege in der ersten Runde feierten Robert Harutyunyan (60kg), Cristos Cherakis (49kg) und Sarah Scheurich (75kg). Niederlagen gab es hingegen für Pinar Touba (51kg) und Tasheena Bugar (60kg). 

Fußball (Frauen)

Souveräner Auftritt: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gewinnt in Istanbul gegen die Türkei mit 6:0. Die Torschützinnen sind Isabel Kerschowski (3), Alex Popp (2) und Anja Mittag. Heute (12.4.) geht es zum EM-Quali-Spiel nach Osnabrück gegen Kroatien (ab 18 Uhr live in der ARD).

Gewichtheben

Bei der EM in Norwegen, bei der es für die Frauen um einen Olympiastartplatz geht, ist Julia Schwarzbach am ersten Tag Siebte geworden. Die frühere Vize-Europameisterin kam in der Klasse bis 53 kg auf 181 kg (79 kg Reißen, 102 kg Stoßen) und verpasste damit auch die Olympia-Norm, die bei 190 kg liegt.

Superschwergewichtler Almir Velagic, der sein Olympia-Ticket schon in der Tasche hat, überzeugte beim Test-Wettkampf in Rio, den er mit 421 kg im Zweikampf gewann. Er steigerte dabei seine persönliche Bestleistung im Stoßen um drei Kilo auf 241 kg.

Golf

Bei der Irish Womens Open Strokeplay Championship hat sich Fiona Liddell vom National Team Germany nach drei Runden im Sturm von Dublin einen guten siebten Platz gesichert.

Bernhard Langer fiel am Finaltag des Masters Tournament in Augusta (USA) zurück und beendet das Turnier in den Top 25. Eine Leistung des 58-Jährigen, die Respekt verdient. Martin Kaymer beendete das erste Major des Jahres unter den besten 50.

Beim international besetzten Turnier „The Duncan Putter“ in Wales hat sich Max Schmitt Platz drei gesichert.

Kanu

Am zweiten Tag der nationalen Olympiaqualifikation der deutschen Slalom-Kanuten in Augsburg haben am Sonntag die beiden London-Medaillengewinner Hannes Aigner und Sideris Tasiadis einen großen Schritt in Richtung Rio getan.

Mehr Informationen>>>

Zum Abschluss der 1. nationalen Olympiaqualifikation am Sonntag in Duisburg lösten Sebastian Brendel und Franziska Weber mit Doppelsiegen sowie Max Hoff  als überlegener Gewinner des K1-Finales über 1000m jeweils unangefochten ihre Qualifikationsaufgaben.

Mehr Informationen >>>

 

 

Leichtathletik

Eine starke Halbmarathon-Zeit beim Hannover Marathon bescherte Anna Hahner am Sonntag den Leistungsnachweis für die Olympischen Spiele in Rio. Nach 42,195 Kilometern kam sie in 2:30:35 Stunden als Zweite ins Ziel.

Christopher Linke überquerte am Samstag beim Geher-Meeting im tschechischen Podebrady nach starken 1:19:19 Stunden die Zielllinie und wurde damit Zweiter hinter Überraschungssieger Perseus Karlström aus Schweden (1:19:11 h). Seit 15 Jahren ist kein Deutscher mehr so schnell gewesen.

Radsport

Beim MTB Sunshine-Race in Nals in Italien hat Manuel Fumic beim Sieg des Franzosen Stephane Tempier Platz drei belegt.

Stefan Schumacher von dem deutschen Continental-Team Christina Jewelry hat sich bei der Tour du Maroc (UCI 2.2) den Gesamtsieg geholt.

Luis Brethauer und Jacob Bernhart haben beim zweiten Lauf des BMX UCI Supercross Weltcup in Manchester (Großbritannien) das Viertelfinale erreicht.

Nach einem knapp verpassten Sieg (Platz 2) bei der Schlussetappe der Energie Wacht Tour in den Niederlanden sicherte sich Lisa Brennauer den starken dritten Platz in der Gesamtwertung und zeigt sich im Olympiajahr schon in toller Form.

Eine starke Leistung von Marcel Sieberg wurde bei Paris Roubaix mit einem siebten Platz gekrönt. Auch Tony Martin zeigt bei seiner Premiere in diesem Klassiker eine gute Leistung.

Marcel Kittel (Etixx-Quick Step) hat zum vierten Mal den Scheldeprijs gewonnen und damit so oft wie kein Rennfahrer zuvor in der 109-jährigen Geschichte des Rennes.

Reiten

Julia Krajewski hat in Kreuth die internationale Zwei-Sterne-Kurzprüfung gewonnen. In einem erstklassig besetzten Starterfeld landete die 27-jährige Diplom-Trainerin mit dem Ex-Bundeschampion Chipmunk FRH vor dem Schweizer Felix Vogg mit Onfire und dem Deutschen Meister Andreas Ostholt  mit So is et.

Rugby

Die DRV VII - Nationalmannschaft der Männer schied bei der Hongkong Sevens um die Qualifikation für die World Rugby Sevens Series erst im Halbfinale gegen Gastgeber Hongkong aus. Für das deutsche Team war es ein großer Erfolg, der auch international wahrgenommen wurde.

Schießen

Monika Karsch war beim international gut besetzten „Grand Prix“ in Breslau (Polen) beste Starterin des Deutschen Schützenbundes. Eine Woche vor ihrer Teilnahme am vorolympischen Weltcup in Rio de Janeiro (Brasilien) siegte die 33-jährige Bayerin sowohl mit der Luft- als auch mit der Sportpistole.

Segeln

Bei der EM der 470er-Teams sicherten sich Annika Bochmann und Marlene Steinherr so wie Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski die Olympia-Qualifikation. 

Schwimmen

Das Wasserball-Team Deutschland hat das Olympiaqualifikationsturnier in Triest (Italien) auf dem achten Platz beendet. In der Platzierungsrunde um die Plätze fünf bis acht verlor das Team von Bundestrainer Patrick Weissinger zunächst 7:8 (2:1, 3:0, 2:3, 0:4) gegen die Niederlande am Samstag, bevor es am Sonntag mit einem 9:10 (2:3, 2:2, 1:3, 4:2) gegen Rumänien das Turnier beendete. Nachdem die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes im Viertelfinale am großen Turnierfavoriten Ungarn scheiterte, war auch die Hoffnung auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio geplatzt.

Tennis

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber hat die Titelverteidigung beim Turnier in Charleston / South Carolina verpasst. Im Halbfinale gegen die US-Amerikanerin Sloane Stephens musste Kerber beim Stand von 1:6, 0:3 erschöpfungsbedingt aufgeben. Im Doppel stehen Laura Siegemund und Anna-Lena Grönefeld in Charleston vor dem Einzug in das Finale.

Triathlon

Gold Coast in Australien war die zweite Station der Triathlon-Weltmeisterschafts-Serie 2016. Über die olympische Kurz-Distanz kam bei den Herren Steffen Justus (1:48:53 Stunden) auf Platz 18. Gregor Buchholz stieg beim Radfahren aus, Franz Löschke hatte wegen eines Magen-Darm-Virus kurzfristig auf den Start verzichtet. Bei den Damen kam Rebecca Robisch nach 2:03:12 Stunden auf Rang 36. Sieger in Gold Coast waren die Britin Helen Jenkins (1:56:03 Stunden) und Mario Mola aus Spanien (1:46:28 Stunden), beide auch Führende der WM-Wertung.

Volleyball

Das deutsche Beach-Duo Markus Böckermann / Lars Flüggen stand knapp vor der Titelverteidigung beim FIVB Open in Qatar, doch im Halbfinalspiel gegen die Österreicher Alexander Huber / Robin Seidl mussten sie im zweiten Satz leider verletzungsbedingt aufgeben.

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen