DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Geschichtsstunde

22 Jahre altes Doppelgold

In unserer Geschichtsstunde blicken wir wöchentlich auf einen historischen Moment der deutschen Olympia-Geschichte. Heute: Der Olympiasieg von Markus Wasmeier in Lillehammer.

Heute blicken wir in der Geschichtsstunde mal ein bisschen weiter zurück, nämlich bis auf das Jahr 1994 und Olympia in Lillehammer. Für unser Ski-Ass Markus Wasmeier waren es die dritten und auch letzten Olympischen Spiele. Sein wahnsinniger Erfolg bei diesen Spielen war mehr oder weniger überraschend, denn die Saison 93/94 verlief absolut unterdurchschnittlich für Wasmeier, weshalb er in Lillehammer auch nicht zum engeren Favoritenkreis zählte.

Doch dann überraschte er alle! Sowohl im Super-G als auch im Riesenslalom holte sich Wasmeier Olympia-Gold! Und das auch noch denkbar spannend – jeweils mit nur wenigen Hundertsteln Vorsprung. Das Doppelgold war nicht nur ein sensationeller, sondern auch ein historischer Erfolg, denn Wasmeier war nach 58 Jahren der erste Skirenn-Olympiasieger aus Deutschland. Vielleicht gelingt unserem Nachwuchs bei den Youth Olympic Games in diesem Jahr ja ein ähnlich toller Erfolg.

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen