DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Buenos Aires 2018

Goldmedaille für BMX Freestyler Lara Lessmann und Evan Brandes

Zweite Goldmedaille für das Jugend Team Deutschland: Bei der olympischen Premiere des BMX-Freestyle-Mixed-Wettbewerb hat das deutsche Team punktgleich mit dem argentinischen Team den ersten Platz belegt.

Lara Lessmann und Evan Brandes (beide Mellowpark Berlin) gewannen punktgleich (25 Punkte) mit dem argentinischen Team, Agustina Roth und Inaki Iriartes, nach insgesamt vier Wertungsläufen. Den Anfang machten die Frauen. Jede Fahrerin hatte zwei Wertungsläufe, wovon der bessere von beiden gewertet wird. Die Gewinnerin, Lara Lessmann, sammelte 15 Punkte für das deutsche Team, die Zweitplatzierte, Agustina Roth (Argentinien), bekam 10 Punkte für ihr Team gutgeschrieben und der Drittplatzierte immerhin noch 5 Punkte.

News aus Buenos Aires werden präsentiert von der Zurich Versicherung

Auch Evan Brandes zeigte eine überzeugende Leistung und landete nach zwei Läufen auf dem zweiten Platz und sammelte nochmals 10 Punkte für das deutsche Team. Da der Argentinier, Inaki Iriartes, allerdings die Herrenkonkurrenz gewann und somit 15 Punkte für das argentinische Team sammelte, waren das deutsche und argentinische Team mit 25 Punkten punktgleich und gewannen beide die Goldmedaille. Auf Platz 3 landete das japanische Team.

Nachdem das Endergebnis feststand kannte die Freude bei den Deutschen und Argentinier keine Grenzen mehr. „Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich freue mich riesig, es ist eine Ehre. Ich bin überwältigt“ sagte Lara Lessmann nachdem die Medaille überreicht bekommen hat. Auch ihr Teampartner war überglücklich über den Gold-Coup. „Mir geht es genauso. Ich hätte nie daran gedacht, dass wir es wirklich schaffen. Dass wir hier mit der Goldmedaille um den Hals stehen, fühlt sich einfach nur ultrakrass an. Ich glaube, wir realisieren das erst, wenn wir morgen aufwachen", sagte Brandes.

Der stolze Trainer, Jens Werner, war begeistert von der Stimmung in Buenos Aires und merkte an, dass diese Geschichte nicht schöner hätte geschrieben werden können, dass sie punktgleich mit den Argentinier den Sieg feiern konnten.

    

Lesen Sie auch

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen