DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Leichtathletik Letzte Anpassung am 17. Juli 2015

Christian Reif

Persönliches

Geburtsdatum Date of birth 24.10.1984
Geburtsort Place of birth Speyer

Über mich

Christian Reif wohnt in Böhl-Iggelheim, startet für den ABC Ludwigshafen und wird von Ulrich Knapp trainiert. Er ist 1,96 m groß und wiegt 85 kg. 2004 betrug die persönliche Bestmarke des damals 20-jährigen schon 7,83 m. Sein erster 8-Meter-Sprung gelang ihm am 21. Juli 2007 bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt, dort sprang er 8,08 m, gewann damit den Titel und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften 2007 in Ōsaka.[1] Dort schloss er die Qualifikation als Vierter ab, dabei verbesserte er seine persönliche Bestleistung auf 8,19 m. Im Finale war er mit 7,95 m nach dem dritten Durchgang Neunter und verpasste so den Endkampf. Eine bessere Platzierung gelang ihm am 23. September 2007 beim IAAF World Athletics Finale. Zum dritten Mal sprang er über die 8-Meter-Marke und wurde mit 8,01 m Vierter. Im Olympiajahr 2008 zog sich Reif im Training einen Muskelfaserriss zu und verpasste die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking.[2] 2009 knüpfte er wieder an seine Leistungen aus dem Jahr 2007 an, in Paris gelang ihm im September ein Satz auf 8,18 m. 2010 wurde er mit neuer persönlicher Hallenbestleistung von 8,10 m Deutscher Meister in der Halle. Zwei Wochen später belegte er bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Doha mit 7,86 m den fünften Platz. Zum Beginn der Freiluftsaison zeigte er sich in guter Form, als er zunächst beim Pfingstsportfest in Weinheim seine Bestmarke auf 8,22 m steigerte.[3] Eine Woche später in Hengelo wurde er zwar von Dwight Phillips bezwungen, verbesserte sich aber als Zweiter bei noch zulässigem Rückenwind von 1,9 m/s auf 8,27 m.[4] Mit neuer persönlicher Bestleistung von 8,47 m wurde Reif am 1. August 2010 Europameister bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona.

Größte Erfolge

Europameisterschaft 2014
8. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Zurich
Europameisterschaft 2014
1. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Braunschweig
Hallenweltmeisterschaften 2014
8. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Sopot
Weltmeisterschaft 2013
6. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Moscow
Europameisterschaft 2013
2. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Gateshead
Halleneuropameisterschaften 2013
3. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Gothenburg
Weltmeisterschaft 2011
7. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Daegu
Europameisterschaft 2011
2. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Stockholm
Europameisterschaft 2010
1. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Barcelone
Europameisterschaft 2010
3. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Bergen
Hallenweltmeisterschaften 2010
5. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Doha
Weltmeisterschaft 2007
9. Platz | Wettbewerb: Weitsprung | Ort: Osaka

(Datenquelle: www.bikila.de)

Social Hub

Zugehörige News

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen