DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Leichtathletik Letzte Anpassung am 30. April 2015

Matthias de Zordo

Persönliches

Geburtsdatum Date of birth 21.02.1988
Geburtsort Place of birth Bad Kreuznach

Über mich

Matthias de Zordo (* 21. Februar 1988 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher Speerwerfer und amtierender Weltmeister.

Matthias de Zordo wuchs in Langenlonsheim bei Bad Kreuznach auf und begann im Alter von elf Jahren mit dem Speerwurf. Seine Karriere startete er beim TV Langenlonsheim, gefördert durch seinen ersten Trainer Thomas Braun. Beide wechselten später zum MTV Bad Kreuznach. Neben der Leichtathletik spielte er noch Handball beim HGC Bad Kreuznach.[1] Seit 2007 gehört der 1,90 m große und 95 kg schwere Athlet dem SV Saar 05 Saarbrücken an und trainiert bei Boris Henry, der seit 1. Oktober 2008 auch Bundestrainer ist. Er ist als einer der wenigen Speerwerfer der Weltspitze Linkshänder. Ihm gelang mit 88,36 m der derzeit weiteste Wurf eines Linkshänders.

Größte Erfolge

Weltmeisterschaft 2011
1. Platz | Wettbewerb: Speerwurf | Ort: Daegu
Europameisterschaft 2011
2. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Stockholm
Europameisterschaft 2010
2. Platz | Wettbewerb: Speerwurf | Ort: Barcelone
Europameisterschaft 2010
3. Platz | Wettbewerb: Mannschaftswettbewerb | Ort: Bergen

(Datenquelle: www.bikila.de)

Social Hub

DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter. Weitere Details zu der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Schließen